Bergtau

9,00 

18,00  / 100 g

Schwarztee aus Yunnan, Dianhong
Kurzbeschreibung: kräftig, süßlich-würzig, malzig
Herkunft: Teegarten Lasha, 1400m Höhe
Erntedatum: Mai 2019
Zubereitungsempfehlung: 3g/100ml/95°C/30s. Dieser Tee kann mindestens 5 Mal aufgebrüht werden, die Ziehzeit dabei um jeweils 10 s verlängern.

14 vorrätig

„Bergtau“ stammt aus einem  Teegarten, der zum Dorf Lasha gehört, in Xishuangbanna, tief im Süden der Provinz Yunnan. Er liegt auf einer Höhe von 1400 m, zur Grenze nach Burma sind es nur wenige Kilometer. Zwei junge Teebauern aus Jinghong haben hier im Regenwald vor 10 Jahren eine alte Plantage wiederbelebt und mit dem Anbau von bio-ökologischem Tee begonnen. Die Plantage wird regelmäßig von Ecocert geprüft. Aus den umliegenden Dörfern kommen die Teebauern der Hani- und der Dai-Minderheiten. Sie pflücken und bearbeiten den Tee, wie sie es seit Generationen in dieser Bergregion getan haben. Ihr Wissen vom Teeanbau geben sie ihren Nachkommen mündlich weiter. Zwischen den Teebüschen picken Hühner. Abgefallene, alte Teeblätter bilden den Humus für die Teepflanzen. Der Tee wird direkt bei den Teefeldern in der kleinen Teefabrik weiterverarbeitet. „Bergtau“ oxidiert länger als die „Rote Sonne“, die aus demselben Teegarten stammt. Deshalb hat er ein kräftigeres Aroma.

Produkt enthält: 50 g

Artikelnummer: 221908 Kategorie:
Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.