Schneeknospe (Xueya)

20,00 

40,00  / 100 g

Grüner Tee vom Emei Gebirge, Sichuan
Kurzbeschreibung: duftig, süß, leicht grasig
Herkunft: ökologischer Teegarten Emeishan, auf 1600m Höhe, aus zertifiziert biolog. Anbau
Erntedatum: April 2020
Zubereitungempfehlung: 3g/100ml/75°C/30s. Dieser Tee kann mindestens 3 Mal aufgebrüht werden, die Ziehzeit dabei um jeweils 10 s verlängern.

Die „Schneeknospe“ wächst an den bewaldeten Hängen unweit des Tempels „Begegnung mit einem Unsterblichen“ im Emei-Gebirge. Die höhere Lage im Teegarten sowie die feinere Sortierung bei der Herstellung machen den deutlich zu schmeckenden Unterschied aus zu „Begegnung mit einem Unsterblichen“. Das Emei-Gebirgsmassiv ist eines der 4 heiligen buddhistischen Berge in China. Hier wurden vor vielen Jahrhunderten wilde Teebäume entdeckt. Aus den Blättern dieser alten Teesorte, die heute „Alt-Sichuan-Kultivar“ genannt wird, wird „Schneeknospe“ hergestellt. Die Teepflanzen sind das ganze Jahr hindurch von Wolken und Nebel umhüllt. Wegen der Kälte wegen wachsen die Teeblätter besonders langsam. Sie werden nur ein Mal im Jahr geerntet, und zwar nach Qingming, dem Fest der Hellen Klarheit, Anfang bis Ende April. Die Teegärten sind Jahrhunderte alt, der Anbau seit 1997  biologisch. Seither hat sich Teebäuerin Jia Siyao das Ziel gesetzt, das natürliche Wachstum der Teepflanzen und die besondere Artenvielfalt der Natur im Emei-Gebirge zu erhalten. Der Tee ist reich an Nährstoffen und Aroma. Gepflückt werden die Knospe und die beiden ersten Blätter. Die Verarbeitung folgt der lokalen Tradition. Die Blätter werden nach dem starken Erhitzen im Wok nur wenig gerollt, um die Ursprünglichkeit des Teeblatts zu erhalten. So können mehr Inhaltsstoffe im Blatt bewahrt werden. Danach werden die Blätter ein letztes Mal kurz bei hoher Temperatur im Wok erhitzt. Das verstärkt und fixiert ihren wunderbaren Duft.

Produkt enthält: 50 g

Artikelnummer: 112002 Kategorie:
Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.